Soldaten, Burgen, Bauernhöfe

Die neue Sonderausstellung im Puppen- und Spielzeugmuseum widmet sich dem Thema Burgen und Bauernhöfe. Für die Ausstellung haben wir wieder einmal viele besondere Stücke aus unserem Depot geholt.  

Idyllisch geht es auf den Bauernhöfen zu. Eine große Vielfalt an historischenTierfiguren wurde von uns liebevoll in die jeweiligen Szenen integriert. Unter anderem ist ein großer Bauernhof der Firma Hausser aus Neustadt zu bestaunen, ebenso wie ein Bauernhof von 1850.

Eine Auswahl von Burgen und Militärspielzeugen zeigt aber auch, dass es in den Kinderzimmern nicht immer friedlich zuging. Die Vielfalt ist riesig. Zusätzlich zu Figuren und Burgen gibt es Waffen, Zelte, Unterstände und vieles mehr zu sehen, mit dem sich harte Gefechte nachstellen ließen.  Auch Figuren von Krankenschwestern und Verwundeten im Lazarett werden gezeigt.   

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jörg Flämig