Über uns

Am Altmarkt in Lichtenstein, in den Gebäuden des Alten Rathauses, zeigt das erste private Puppen- und Spielzeugmuseum Sachsen seinen Besuchern eine von uns liebevoll gestaltete Ausstellung von Spielzeug aus der Zeit von 1830-1950.

 

Das 1996 eröffnete Museum präsentiert auf einer Ausstellungsfläche von ca. 250m² eine Reise durch die Kinderträume vergangener Zeiten. 

Puppen, Teddys, Puppenstuben, Kaufmannsläden, Blechspielzeug, Eisenbahnen und im Erzgebirge hergestelltes Holzspielzeug laden Groß und Klein zum Staunen und bewundern ein.

Dabei wurde jedes Stück, jetzt in der dritten Generation, von unserer Familie zusammengetragen und zum Teil in der eigenen Restaurierungswerkstatt aufgearbeitet. 

 

Um die große Vielfalt unserer Sammlung für Sie zugänglich zu machen, gestalten wir mehrmals wechselnde Sonderausstellungen, welche immer wieder Grund für einen Besuch der Ausstellung darstellen. 

 

Sie möchten ein deftiges Mittagessen in gemütlicher Atmosphäre genießen oder bei einem leckerem Stück hausgebackenen Kuchen und einer Tasse Kaffee verweilen, dann lädt unser Museumscafé mit Innenhof herzlich dazu ein. 

 

In unserem Spielzeugladen bietet sich außerdem die Möglichkeit ein Andenken an den Besuch zu erwerben, wobei sich neben den Neuauflagen alter Kinderspielzeuge auch Orginale der damaligen Zeit befinden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jörg Flämig